Foto: D. Winter / DRK e.V.

Katastrophenschutz

Sprechfunkausbildung 2015

Funken leicht gemacht – DRK Sprechfunkausbildung für 12 Einsatzkräfte am 26.10.2015

Funkrufnamen, Relaisstation, Unterband, HFG, FuG..... falls diese Wörter bislang fragende Gesichter bei Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzlern auslösten, so waren diese hier genau richtig: an zwei Tagen erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den DRK-Kreisverbänden Säckingen und Lörrach in den Räumlichkeiten des DRK Ortsvereins Lörrach-Haagen anhand sachkundiger Erläuterungen des Funkausbilders Armin Böhler von Grund auf alles Wissenswerte über Technik, Abwicklung und verwendete Geräte beim Funkbetrieb des DRK.

Neben der Theorie kam natürlich die Praxis nicht zu kurz: nach der schriftlichen Erfolgskontrolle stellten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Einsatzleitwagen bei verschiedensten Aufgaben ihr Können unter Beweis. Die Mühe hatte sich am Ende gelohnt: alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Ortsvereinen Bad Säckingen, Weil/Haltingen und der Rettungshundestaffel Oberrhein erhielten das begehrte Zertifikat als Nachweis der erbrachten Leistungen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren rundum zufrieden mit der gelungenen Ausbildung. Michael Jänich, Bereitschaftsleiter des Ortsvereins Bad Säckingen, meinte so auch begeistert: „Die Ausbildung war richtig praktisch und hat selbst altgedienten Rotkreuzlern wie mir als sehr gute Wiederholung neue Impulse gegeben“

Das erworbene Zertifikat wiederum ist die Voraussetzung zur Zulassung zur demnächst stattfindenden Digitalfunk-Zusatzausbildung.

Heißes Wochenende - rund 100 DRK-Helfer im Einsatz

swdhp3

Ein heißes erstes Juli-Wochenende hatte der DRK Kreisverband Säckingen zu bewältigen. Nicht nur hinsichtlich des Wetters sondern auch bezogen auf die Sanitätswachdienste bei Veranstaltungen im Zuständigkeitsbereich des Kreisverbands. Vier Großveranstaltungen forderten die ehren- und hauptamtlichen Kräfte des Sanitäts- und Rettungsdienstes von Freitag bis Montag fast rund um die Uhr

Weiterlesen

Mountainbike Meisterschaft in Bad Säckingen 2014

Abermals wurde bei der diesjährigen Deutschen Mountainbike Meisterschaft in Bad Säckingen der DRK Kreisverband Säckingen e.V. mit der Stellung des Sanitäts- und Rettungsdienstes beauftragt. Die bisher bekannten Disziplinen wurden um einen Mountainbike Marathon und eine Meisterschaft mit e-Bikes ergänzt.

mointenbike2014 1

Weiterlesen

Philippineneinsatz

philippineneinsatz2014 1Ein halbes Jahr ist es her, seit der „Supertaifun Haiyan“ Teile der Philippinen schwer verwüstete. Windböen mit Geschwindigkeiten von über 300 km/h und eine sechs Meter hohe Flutwelle hatten in den Küstengebieten für schwere Zerstörung, Verletzte und Tote gesorgt. Im Rahmen der internationalen Hilfe war aus unserem Verbreitungsgebiet auch Christoph Dennenmoser aus Laufenburg im Einsatz. Der Rettungsassistent im DRK Kreisverband Säckingen e.V. ist Teil der Einheit für Trinkwasseraufbereitung des DRK Bundesverbands, die bei internationalen Katastrophen für Trinkwasserversorgung, Abwassermanagement und technische Unterstützung verantwortlich ist.

„Kannst Du ab morgen für vier Wochen zur Katastrophenhilfe auf die Philippinen fliegen?“ – Der Anruf kam nicht ganz unerwartet, aber so kurzfristig war es dann doch überraschend.

„Die Freistellung durch die Kreisgeschäftsführerin war eine Sache von Minuten,“ erinnert sich der Helfer. „Das ist keine Selbstverständlichkeit!“ Während das zuständige Team im DRK Generalsekretariat in Berlin sich um den Flug von Zürich nach Berlin kümmerte, stand für Dennenmoser neben Kofferpacken auch die Absage von Terminen und Organisation der Abwesenheitszeit an. „Meine Frau hat das ganz toll mitgetragen. Zwischen dem ersten Anruf und der Abfahrt des Zugs zum Flughafen Zürich blieben schließlich nur 17 Stunden Zeit.“

Weiterlesen