Foto: M. Andreya / DRK e.V.

Aktuelles 2009

Jugendrotkreuz (JRK)
Großes Interesse an der Ersten Hilfe beim DRK Laufenburg am 09.09.2009

2009 1

Ausbilderin und Bereitschaftsleiterin Sandra Engel erklärt die stabile Seitenlage

 

2009 2 

Ein Nachmittag reichte nicht, um das große Interesse der Laufenburger Kinder und Jugendlichen an Erster Hilfe zu decken. Spontan wurde so neben dem ursprünglichen Termin beim DRK Ortsverein Laufenburg ein weiterer angesetzt. Insgesamt 32 Kinder und Jugendliche verteilten sich auf die beiden Nachmittage und erlebten Erste Hilfe in Theorie und Praxis.

Hierzu waren drei Stationen vorbereitet:

·An der ersten Station galt es, eine bewusstlose Person richtig zu versorgen und eine erwachsene Person sprichwörtlich „kinderleicht“ in die stabile Seitenlage zu bringen sowie eine Meldung an die Leitstelle nach den „fünf W-Fragen“ abzusetzen.

·An der zweiten Station stand die Versorgung stark und weniger stark blutender Wunden im Mittelpunkt, wobei vor allem die Kopfverbände allen viel Spaß bereiteten.

·An der dritten Station ging es um die Versorgung und den Transport im Rettungswagen - die ganz Mutigen legten sich auf die Trage und ließen sich den Puls messen oder ein EKG anlegen.

2009 3

 

JRK und Schule 2009

Zum Bereich JRK und Schule gehören Durchführungen von Projekttagen zu bestimmten Themengebieten (z.B. Heranführung an die Erste Hilfe), das Schulbegleiterprogramm (2007 im Georg Büchner Gymnasium in Rheinfelden und seit 2008 in der Hans Thoma Schule in Bad Säckingen durchgeführt) und die Schulsanitätsdienste (für 2010/2011 geplant)

 

Projekttage zur Ersten Hilfe

11.02.-13.02.2009 Kindergarten im Strittmatt (18 Kinder), mit Rettungsdienst

30.04.;07.05.&14.05.2009 Kindergarten im Tiefenstein (14 Kinder), mit Rettungsdienst

13.05.-15.05.2009 Kindergarten Görwihl (14 Kinder), mit Rettungsdienst

02.07.;09.07.&16.07.2009 Kindergarten Niedergebischbach (13 Kinder)mit Rettungsdienst

 

Großer öffentlicher Notfalldarstellungstag am 12.09.2009 in Bad Säckingen

Die Vorbereitung begann bereits sechs Monate vorher im März 2009 mit der ersten Jahresplanung der Notfalldarstellung (ND), ab dem 28.07.2009 fanden dann fast wöchentlich Treffen zur Vorbereitung der vorzuführenden Notfälle und Hinweisplakate statt. Am 12.09.2009 war es dann soweit: vor der Sparkasse in Bad Säckingen wurde gemimt und präsentiert. Auch das parallel angebotene Kinderschminken wurde sehr gut aufgenommen.

2009 4

2009 5

Bei Notfalldarstellungstag konnten alle Interessierten ihr Wissen um die Erste Hilfe ausprobieren...

 

Notfalldarstellungstermine Kreisverband

07.07.2009 THW Kurs Laufenburg (1 SchminkerIn)

14.09.2009 Übung der ABC Gruppe im Kreisverband (5 Mimen)

28.11.2009 EH Outdoortraining des KV für den Schwarzwaldverein Rheinfelden

(5 Mimen des JRK Laufenburg)
2009 6

2009 7

Natürlcih können die Mimen nach einer Übung auch eine Rückmeldung über ihre Versorgung - hier durch den Schwarzwaldverein Rheinfelden - abgeben...

 

Notfalldarstellungstermine JRK Görwihl

04.04.2009 Mim - Übung

18.07.2009 Feuerwehrturnier Hartschwand (4 Mimen & 2 SchminkerInnen)

21.07.2009 Übung der Feuerwehr Dachsberg (7 Mimen & 2 SchminkerInnen)

02.08.2009 Schauübung & Fest Feuerwehr Strittmatt (8 Mimen & 1 SchminkerIn,

3 Kinder - SchminkerInnen)

20.09.2009 Jubiläum Jugendfeuerwehr Görwihl (3 Mimen & 1 SchminkerIn)
2009 8

2009 9

 

Zeltlager

Vom 12.6. bis 14.06.2009 fand das JRK Zeltlager mit den Ortsvereinen Bad Säckingen, Rickenbach und Öflingen am Gugel statt. Unter dem Zeltlager-Motto „Eine Reise um die Welt“ wurde ein Theaterstück einstudiert und anschließend vor Publikum aufgeführt.
2009 10
... das Puplikum wartet schon...

08.05.09 Weltrotkreuztag des JRK der Ortsvereine Görwihl & Murg

2009 hatten das JRK und die Sozialarbeit des Ortsvereins Görwihl zum Geburtstag des Rotkreuzgründers Henry Dunant wieder verschiedene Angebote für die Bevölkerung vorbereitet. So wurde zunächst ein Nachmittag mit Musik und Tanz, sowie Kaffee und Kuchen für SeniorInnen angeboten. Am Abend referierte dann Frau Dr. Mölbert vom Landesverband zum neu eingerichteten Gesundheitsfonds des Landesverbands zur medizinischen Versorgung für Menschen ohne Papiere in Deutschland. Die Erlöse beider Veranstaltungen wurden für diesen Gesundheitsfonds gespendet (insgesamt 1250,- €) und nochmals durch die Erlöse aus dem Adventsbasar des JRK Görwihl um 250.- € aufgestockt .

In Murg drehte sich am 08.05.2009 alles rund um das Thema gesundes Essen für Kinder, wofür mehrere Stationen aufgebaut waren.