Getränke-Spende für das DRK

Auf dem Bild von links nach rechts: Petra Naylor (DRK-Kreisgeschäftsführerin), Timo Strasser (Strasser Getränke), Artan Krasniqi (DRK-Kreisbereitschaftsleiter)

Pressemitteilung

Getränke-Spende für das DRK

Große Freude bei Petra Naylor (DRK-Kreisgeschäftsführerin) und Artan Krasniqi (DRK-Kreisbereitschaftsleiter): sie durften, stellvertretend für den DRK-Kreisverband Säckingen e.V. und dessen Ortsvereine und Arbeitskreise, eine großzügige Getränke-Spende der Firma Strasser Getränke in Murg-Niederhof entgegennehmen.

Geschäftsführer Timo Strasser lieferte die Getränke persönlich ab und übermittelte bei dieser Gelegenheit seinen Dank an die vielen Helfer des DRK, die unermüdlich im Einsatz sind. Neben den üblichen bereits vielfältigen Aufgaben und Diensten hat der DRK Kreisverband Säckingen mit seinen Gliederungen im Zuge der Corona-Pandemie sein Engagement noch ausgeweitet. Seit Anfang März wurde das Gesundheitsamt für mobile Abstriche mit einem Fahrzeug samt Fahrer unterstützt. Ein Versorgungsdienst für Menschen, die ihre Wohnung nicht verlassen können bzw. Risikogruppen angehörenwurde ins Leben gerufen. Im Gebiet Bad Säckingen und Murg konnte das Angebot um frischgekochtes Mittagessen in Kooperation mit einem Caterer ergänzt werden. Diesen Service können alle Mitarbeitenden des Kreisverbandes in Anspruch nehmen, so dass täglich warme Speisen auf Wunsch in den Pausen genossen werden können diese Begleiterscheinung aus der Corona-lage wird in der Mitarbeiterschaft sehr begrüßt. Darüber hinaus wurde die Fieberambulanz im Landkreis mit einem Fahrdienst unterstützt. Die Quarantäneunterkunft des Landkreises in Bad Säckingen wird durch das DRK betreutDies alles ist nicht selbstverständlich und nur dank der zahlreichen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden zu leisten. Herrn Strasser war es deshalb ein besonderes Anliegen, dem DRK und seinen Mitarbeitenden und Helfern mit den gespendeten Getränken eine Freude zu bereiten und so einmal mehr auf deren Engagement und Einsatz aufmerksam zu machen. Weitere Informationen zu den aktuellen Maßnahmen des DRK gibt es hier auf der Homepage des DRK Kreisverband Säckingen e.V.