Sozialarbeit

Seit 2009 bietet der DRK Kreisverband Säckingen e.V. jedes Jahr den so genannten „SeniorInnen-Sommer“ und seit 2013 zwei Monate vorher als „Einstimmung“ die DRK SeniorInnenfreizeit im Liborihof in Todtmoos an. Zum Ausklang werden beide Angebote durch Vorträge und Herbstausflüge ergänzt, die mit dem traditionellen Besuch eines Weihnachtsmarkts enden.

comp img 0711Mit den derzeit in Planung befindlichen Halbtages- und Tagesausflügen bis hin zur Seniorenfreizeit in Todtmoos vom 10.06. – 14.06.2014 können Sie mit uns Urlaub vom Alltag verbringen. Das Besondere daran ist die traditionelle Begleitung durch unsere ausgebildeten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Gina Baber ist eine davon und fast immer mit dabei. Ihre fröhliche und unbeschwerte Art sorgt schon beim Einsteigen für den richtigen Auftakt. Und natürlich ist sie als ausgebildete Rettungshelferin auch immer zur Stelle, wo Hilfe benötigt wird.

Übrigens: Mindestens die Hälfte aller Ausflüge ist auch für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer geeignet. In den kostenlosen Vorträgen informieren wir Sie über Themen rund ums Älterwerden. Hierbei geht es darum, wie sich die Selbstbestimmung im Alter möglichst lange und umfangreich erhalten lässt, wie mit speziellen Alterskrankheiten (wie z.B. Diabetes) am besten umgegangen werden kann, warum und wie eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht aufgesetzt werden sollte und vieles mehr.

Die einzelnen Angebote sind derzeit in Arbeit. Gerne nehmen wir auch noch weitere Anregungen und Wünsche von Ihnen auf – melden Sie sich einfach bei unserer Hausnotrufzentrale unter 07761 / 92 01 - 0 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

PS: Unser freundliches und speziell ausgebildetes Fahrdienst-Team bringt Sie zuverlässig und vor allem sicher zu Ihren Besorgungen und Terminen außer Haus, z.B. in die Arztpraxis, zur Krankengymnastik oder zum Einkaufen: Auch Spazierfahrten sind möglich.

Auf dem Liborihof in Todtmoos-Lehen fand vom 21. bis zum 25. Mai 2013 die Seniorenfreizeit des DRK Kreisverband Säckingen statt, die dieser seit der Auflösung der Arbeitsgemeinschaft ambulante Hilfen in Eigenregie fortführt.

 comp Seniorensommer

Die Freizeit war mit 15 TeilnehmerInnen schon Wochen vorher ausgebucht und begeisterte die mitreisenden SeniorInnen, die auch die umfangreiche Begleitung durch ausgebildete DRK HelferInnen sehr genossen.

Das nicht ganz so gute Wetter konnte der guten Stimmung nichts anhaben. Während es draußen die meiste Zeit über regnete, herrschte nicht nur in den freundlich ausgestatteten Zimmern des Liborihofes gute Stimmung.

Das BetreuerInnenteam, unter der Leitung von Maria Merle, hatte viele ansprechende Programmpunkte vorbereitet und konnte so immer das passende Programm anbieten, wie z.B. eine Ausflugsfahrt zum Kaffeetrinken in einer gemütlichen Schwarzwälder Gaststube) oder einen Diavortrag über die Region Hotzenwald.

Die SeniorInnen genossen das Programm genauso wie den organisatorischen Rahmen: Ruhephasen nach den Mahlzeiten waren genauso bedacht, wie die Möglichkeit, am Morgen noch vor dem Frühstück begleitet schwimmen zu gehen, um so den Kreislauf in Schwung zu bringen.

Alles in Allem herrschte eine lockere Urlaubsstimmung, es wurde viel gelacht und ein Gläschen Wein am Abend, beim gemütlichen Beisammensitzen, rundete die ausgefüllten Tage meist noch ab.

Auf Wunsch der TeilnehmerInnen hat der DRK Kreisverband Säckingen mit Abschluss der Freizeit schon die nächste Freizeit im Rahmen seines SeniorInnenprogramms geplant: die nächste Freizeit findet vom 10. bis zum 14. Juni 2014 wieder statt!

Am 05.September 2013 fuhren 10 Seniorinnen und Senioren zum Landhaus Ettenbühl, um die spätsommerliche Farbenpracht der Gartenanlagen zu genießen. Organisiert und begleitet wurde die Fahrt von ausgebildeten HelferInnen des DRK Kreisverband Säckingen.

 

Die Fahrt auf`s Land startete am frühen Nachmittag. Bereits im Bus kam eine heitere Atmosphäre auf, während sich die SeniorInnen und die beiden DRK-Begleiterinnen Gina Baber und Renate Vöckt kennenlernten, miteinander scherzten und gut zusammenfanden. Weiter freuten sich alle über das traumhaft sonnige Wetter, das um diese Jahreszeit keineswegs mehr selbstverständlich ist. Wie immer bei den DRK-SeniorInnenfahrten war auch hier das entscheidende Plus an Betreuung, dass alle TeilnehmerInnen bei Bedarf eine helfende Hand gereicht bekam.

 

Bei der Ankunft teilte sich die Gruppe spontan auf: die einen fanden sich erst einmal zur Stärkung bei Kaffee und Kuchen in der Gastwirtschaft ein und brachen danach zum gemütlichen Spaziergang auf. Die andern stürzten sich gleich nach dem Ausstieg aus dem Bus in die weitläufigen Grünanlagen, welche mit vielen verschiedenen, phantasievoll gestalteten „Gartenzimmern“ jedes Gärtnerherz höher schlagen ließen. Wunderschöne Staudenkombinationen in ihrer Herbstfülle wechselten sich ab mit seltenen Bäumen und Sträuchern. Ein Highlight war dabei der idyllisch gelegene Fischteich, in welchem sich zahlreiche Kois tummelten, einige davon von beachtlicher Größe.

 

Die durchdachte Gesamtarchitektur machte es möglich, dass alle TeilnehmerInnen die Länge der Spazierstrecke individuell problemlos daran anpassen konnte, wie gut sie zu Fuß waren. Außerdem luden unterwegs viele Bänke zum Verweilen ein. Einzig die Rosenfans waren ein klein wenig enttäuscht, weil einige der über 600 Rosensorten bereits verblüht waren. Trotzdem kamen auch die RosenliebhaberInnen überein, dass sich der Ausflug auf alle Fälle gelohnt hat und im nächsten Jahr gerne wiederholt werden kann – dann am besten im Hochsommer zur vollen Rosenblüte. Um halb sieben Uhr abends nach der Rückfahrt trennten sich die Seniorinnen und Senioren wieder, zufrieden mit dem ereignisreichen Sonnen-Nachmittag in Ettenbühl.

130905 ettenbhl 1

 

 130905 ettenbhl

comp p1010758 presse  comp p1010781  comp p1030117

Der DRK-Kreisverband Säckingen e.V. bietet
vom 21. bis 25. Mai 2013
eine Freizeit
für Seniorinnen und Senioren mit Begleitung
im Liborihof in Todtmoos-Lehen an.


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zusammen mit dem ehrenamtlichen Betreuer-Team einige schöne Tage verbringen und Ferien vom Alltag machen, um gemeinsam Neues zu erleben.

Im Preis in Höhe von 360,00 € ist die Unterkunft im Einzelzimmer, Verpflegung mit Vollpension, Hin- und Rückfahrt mit dem DRK-Bus, Ausflugsfahrten und viele weitere abwechslungsreiche Programmpunkte sowie qualifizierte Betreuerinnen und Betreuer mit inbegriffen. Die Teilnehmeranzahl ist auf 15 TeilnehmerInnen begrenzt.

comp liborihof auen

Das Faltblatt zur Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie bei Maria Merle unter Tel: 07761 - 9201 37. (Dienstag und Donnerstag von 9:00 - 12:00)

Bei Zuschussbedarf helfen wir Ihnen auch gerne weiter.

Ansprechpartner

Personal Merle

Maria Merle
Leitein Sozialarbeit

07761 / 9201 - 37
Rot-Kreuz-Straße 4
D - 79713 Bad Säckingen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Säckingen

Rot-Kreuz-Straße 4
79713 Bad Säckingen

Tel.: (07761) 9201 - 0
Fax: (07761) 9201 - 40

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind zertifiziert

iso 9001 2015